Hintergrund

Bundesamt für Landwirtschaft (BLW)

 

"Das BLW setzt sich dafür ein, dass Bäuerinnen und Bauern nachhaltig und auf den Markt ausgerichtet qualitativ hochwertige Nahrungsmittel produzieren. Es setzt sich für eine multifunktionale Landwirtschaft ein, die einen wesentlichen Beitrag leistet zur:

  • sicheren Versorgung der Bevölkerung
  • Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen und Pflege der Kulturlandschaft
  • dezentralen Besiedlung des Landes

Zusammen mit den Kantonen und den bäuerlichen Organisationen vollzieht das BLW die Entscheide von Volk, Parlament und Regierung und gestaltet die Agrarpolitik aktiv mit.

Das neue Landwirtschaftsgesetz, das seit 1. Januar 1999 in Kraft ist, ist der Rahmen für die nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft. "Nachhaltigkeit" beinhaltet dabei drei Dimensionen: Ökonomie, Ökologie und Soziales.

Der Staat schafft und sichert günstige Rahmenbedingungen für Produktion und Absatz landwirtschaftlicher Erzeugnisse im In- und Ausland. Er gilt die gemeinwirtschaftlichen und ökologischen Leistungen der Landwirtschaft mit Direktzahlungen ab."

Quelle: www.blw.admin.ch 09.10.12

 

Mehr Informationen zum Bundesamt für Landwirtschaft gibt's hier.